Das Pfropfreben-Sortiment

Ganita

trauben_ganita_mini.jpg Wuchs: kräftig, leicht filigran
Peron.- Festigkeit: gut bis sehr gut
Oidium-Festigkeit: sehr gut
Traubenform: walzenförmig
Traubengröße: sehr groß
Beerenfarbe: rosa
Beerengröße: mittel bis groß
Beerenform: kreisförmig
Beerendichte: lockerbeerig
Erntereife: sehr früh (ab 20. August)
Geschmack: fein bukettiert
Besonderheiten: lange Erntefähigkeit

 

Rebsorte
Klon SO 4 5 BB 125 AA
Ganita 
-      

Reife: sehr früh = Anfang bis Mitte September, früh = Mitte bis Ende September, mittelfrüh = Ende September bis Anfang Oktober, mittelspät = Anfang bis Mitte Oktober, spät = Mitte bis Ende Oktober.
*** geschützte Sorte, darf in Deutschland nur durch Rebschule Steinmann vermehrt werden!

Die aufgeführten Tafeltrauben für den Erwerbsobstbau stehen in der Regel als einjährige Rebschul-Pfropfreben zur Verfügung. Aufgrund der großen Nachfrage empfehlen wir eine rechtzeitige Reservierung. Sollte kein Wurzelrebenmaterial vorhanden sein, können wir diese Sorten auch als frische Topfreben, abgehärtet im kleinen Jiffy-Topf anbieten. Mindestabnahmemenge 25 Stück, Preise auf Anfrage.

 

28 March 2009